Was ist TCM?

 

In der traditionellen chinesischen Medizin versteht man unter Krankheit das Ungleichgewicht von Yin/Yang, der Lebensenergie (QI) und der Körperwärme (Hitze/Kälte). Daraus resultieren funktionelle Störungen, welche sich schlecht schulmedizinisch erfassen und behandeln lassen. Hierzu dient die TCM als sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin. Die TCM legt grossen Wert auf die Harmonie von Körper und Geist.

Akupunkteur: Team/Thomas Bausch

 

Wirkung

Die TCM eignet sich für sämtliche Altersgruppen und wird sowohl bei akuten, als auch bei chronischen Krankheiten/Leiden angewendet. Die TCM versucht das harmonische, dynamische Gleichgewicht von Körper und Geist wieder herzustellen um so die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

www.akupunktur-altstetten.jimdo.com

info@akupunktur-altstetten.ch